Leichte Sprache

Blog

Stimmen zur Bundestagswahl

Warum Menschen mit geistiger Behinderung wählen wollen und was sie dafür tun
Buntstift kreuzt ein Feld an. Bild:Pixabay, CC0 Public Domain
25 Frauen und Männer hatten es geschafft. Sie wollten unbedingt in dieses Seminar.

Wahlen – ein spießiges Erwachsenending?

Verschiedene Türen zur Auswahl. Bild.  CC0 Public Domain
Der 18. Geburtstag ist ein großes Ereignis. Mit diesem Tag eröffnet sich einem die Welt der vielen Möglichkeiten - so scheint es zumindest auf den ersten Blick.

Vom Sinn und Unsinn eines Praktikums

Madita Gerike
„Ein Praktikum ist obligatorischer Bestandteil Ihres Studiums.“ Diesem Satz begegnete ich in der Einführungswoche vor Beginn des ersten Semester an der Universität zwar nicht mit Überraschung, aber

Ich bin da ganz bei Ihnen…

Verstehen Sie noch die Bürosprache?? Es war einmal ganz einfach als der CvD v.d.A.z.K. gesetzt wurde oder der m.d.W.d.G.B. über eventuelle k.W.

Von Druiden und Wehrdörfern

In einem Asterix-Band würde er wohl den Namen Antisemitix tragen: Burghard B. bezeichnet sich selbst als „praktizierenden Menschenrechtler und keltischen Druiden“.

Von Behörden und Menschen

Die Autorin versteckt sich hinter einer Behördenakte
Die Frage hatte es in sich: „Verstecken Sie sich eigentlich hinter Ihrer Behörde?“ Gemeint waren wir, die Mitarbeiterinnen der Landeszentrale. Vor einigen Tagen sprach ich mit einer jungen Frau.

Hochkonjunktur für Fake News und Propaganda

Neue Medien bieten Raum für neue Formen der Propaganda. Das hatten schon die Nationalsozialisten erkannt, die die Möglichkeiten von Radio und Film gekonnt für ihre Zwecke zu nutzen wussten.

Alter Hass mit neuer Schlagkraft

"Asylflut stoppen"
Die große Öffentlichkeit hat den Hass als Thema entdeckt. Viele sind überrascht von der Aggressivität und Vehemenz.

Gespräch mit einem Freund und AfD-Wähler

„Ich wähle die AfD!“, verkündete neulich ein Bekannter. „Warum?“, fragte ich. „Weil die anderen es nicht draufhaben!“.
Inhalt abgleichen