Leichte Sprache

Ernst Cassirer


Ernst Cassirer

(1874-1945) In Deutschland geborener Philosoph. Als sein wichtigstes Werk gilt die Philosophie der symbolischen Formen. Cassirers anthropologische Sichtweise hängt mit seiner Kulturphilosophie zusammen. Demnach kann das Wesen eines Menschen nur vor dem Hintergrund der Voraussetzungen seiner Kultur beurteilt werden. 1933 verließ er Deutschland aufgrund der politischen Entwicklungen und wurde 1939 schwedischer Staatsbürger. In seinem letzten Werk „Vom Mythus des Staates“ setzte sich Cassirer intensiv mit der Entstehungsgeschichte des Nationalsozialismus auseinander.

Druckversion Send by email