Leichte Sprache

Postdemokratie


Postdemokratie

Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch, der eine negative Entwicklung der Demokratie beschreibt. Crouch versteht unter Postdemokratie eine entpolitisierte Gesellschaft, in der zwar Wahlen abgehalten werden, wesentlichen Themen aber vorab durch Parteien, Verbände und Experten ausgewählt werden.

Druckversion Send by email