Leichte Sprache
12. Festival des Umwelt- und Naturfilms, Ökofilmtour 2017
31. Januar 2017, 19.00 Uhr

10 Kurzfilme der Ökofilmtour 2017

Zu Beginn werden drei Umweltspots zum Thema Boden vorgeführt: "Solitäter", "Beerdigung", "Heiße Ware", Filme von Thomas Frick und Ravir Film, Sukjuma arts e.V., 2015, je 1 min.

Es folgen die Kurzfilme:

"Das Blut, das wir sahen (The Blood We Saw)", Dokumentarfilm von Josphine und Michel Links, Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf", 2016, 13 min.

"Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor", Animationsfilm von Christian Asmussen und Matthias Bruhn, TrickStudio Lutterbeck GmbH, Köln 2016, 11 min.

"Iwan und der Wolf", Animationsfilm von Anna Levinson, Filmunivrsität Babelsberg "Konrad Wolf" 2016, 5 min.

"James Blond", Umweltspot von Natalia Sinelnikova und Viktor Gallandi, Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf" 2016, 2 min.

"Riesenkamell und Schokokuss", Animationsfilm von Meike Fehre, Meike Fehre Ahoifilm Hamburg 2016, 7 min.

"Robin und Necki", Animationsfilm von Beatrice Viktoria Matis und Jana Johanna Krämer, Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf" 2015, 7 min.

"Wenn Spatzen schmatzen", Kurzspielfilm von Elisa Klement und Bärbel Klement, Klementinen-Film 2016, 10 min.

 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email