Leichte Sprache
Konferenz
19. Oktober 2017, 10.00 Uhr - 20. Oktober 2017, 12.00 Uhr

Der lange Schatten des Kommunismus

100 Jahre Oktoberrevolution und das kommunistische Erbe Europas

Das Gedenkjahr 2017 lädt 100 Jahre nach der Oktoberrevolution von 1917 dazu ein, an das historische Ereignis, seine Ursachen und Folgen zu erinnern, sowie es in einen internationalen Kontext einzubetten.

Die Deutsche Gesellschaft e. V. und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur begeben sich daher auf der Konferenz „Der lange Schatten des Kommunismus – 100 Jahre Oktoberrevolution und das kommunistische Erbe Europas“ auf eine historisch-politische Spurensuche, um der europäischen Erfahrung mit dem Kommunismus im 20. Jahrhundert nachzugehen.

Diskutieren Sie mit uns!


Ort: Landesvertretung Sachsen-Anhalt beim Bund, Luisenstr. 18, 10117 Berlin

Zeit: 19. bis 20. Oktober 2017

Das Programm und ausführliche Informationen erhalten Sie hier:

Um Anmeldung wird per E-Mail oder telefonisch gebeten.
 

Ansprechpartnerin und Anmeldung

Dr. Heike Tuchscheerer, Leiterin der Abteilung Politik und Geschichte der Deutschen Gesellschaft e. V.

Tel.: 030 88412 254

E-Mail: heike.tuchscheerer@deutsche-gesellschaft-ev.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email