Leichte Sprache
Exkursion
25. März 2017, 7.30 Uhr - 18.00 Uhr

Exkursion in das Anne Frank Zentrum und Führung durch das historische jüdische Viertel Berlin

Der Ostprignitz Jugend e.V. als Träger der freien Jugendhilfe ist seit vielen Jahren in der Kinder-, Jugend- und Intergrationsarbeit tätig. Dabei sind offene und kreative Angebote, Projekte, Exkursionen, Präventionen und Veranstaltungen zur Auseinandersetzung mit Politik, Kultur und Geschichte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Schwerpunkte der Arbeit des eingetragenen Vereins.

Im Anne Frank Zentrum in Berlin ist die ständige Ausstellung „Anne Frank – hier und heute“ zu sehen. Die Ausstellung erzählt die Lebensgeschichte des jüdischen Mädchens und informiert über die Zeit, in der es gelebt hat. Sie erklärt, warum ihre Gedanken noch heute aktuell sind. Ziel des Besuches in Berlin ist es, Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene für die Geschehnisse während des Naziregimes zu sensibilisieren, um eine kritische Auseinandersetzung mit Themen wie Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus, Nationalsozialismus, Gewalt gegen Andersartige und Andersdenkende zu initiieren.

Programm

7:30 Uhr
Fahrt mit dem Bus von Kyritz über Wusterhausen und Neustadt (Dosse)
Bushalteplatz "Am Bürgerpark" Kyritz

10-12 Uhr
Führung durch die Ausstellung "Anne Frank - eine Geschichte für heute" (Gruppe 1)

10-12 Uhr
Stadtrundgang "Auf den Spuren jüdischen Lebens" (Gruppe 2)

12-14 Uhr
Stadtrundgang "Auf den Spuren jüdischen Lebens" (Gruppe 1)

12-14 Uhr
Führung durch die Ausstellung "Anne Frank - eine Geschichte für heute" (Gruppe 2)

14:30 - 16 Uhr
Auswertung und Relexion

18 Uhr
Ankunft mit dem Bus in Kyritz, Bushalteplatz "Am Bürgerpark"

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email