Leichte Sprache
Vortrag und Führung
25. April 2017, 18.00 Uhr

Geschichte entschlüsseln

Alte Schriften in den Stasi-Akten

Im Stasi-Unterlagen-Archiv existieren zahlreiche Unterlagen, die handschriftlich erstellt wurden. Akten aus der Anfangszeit der Stasi sind zum Teil noch in deutscher Kurrentschrift verfasst.
Der Archivar Haiko Hoffmann (BStU) entschlüsselt diese Quellen. Er gibt Einblicke ins Spezialgebiet der Paläografie als historische Hilfswissenschaft und wie sie in der Praxis Anwendung findet. Im Anschluss folgt eine Führung durch das Stasi-Unterlagen-Archiv.

Die Reihe wird fortgesetzt.

Der Zugang zu "Haus 22" ist nicht barrierefrei. Wir bitten, dies zu entschuldigen.










 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email