Leichte Sprache
Gedenkveranstaltung
27. Januar 2018, 15.00 Uhr

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust laden der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam, die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße und die Fördergemeinschaft „Lindenstraße 54“ zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung ein.

Seit der Aufstellung der Statue „Das Opfer“ im Innenhof der Lindenstraße 54 im November 1995 wird jeweils am 27. Januar der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Auch am 73. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz wollen wir diese Tradition pflegen und nach erinnernden Worten am Mahnmal Blumen niederlegen.

Hierzu laden wir die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung, die Abgeordneten des Landtags, die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Potsdam und der Nachbargemeinden sowie die Vertreterinnen und Vertreter von Behörden und Institutionen und die Presse herzlich ein.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Fördergemeinschaft sprechen der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam Jann Jakobs, der Präsident des Verfassungsgerichts des Landes Brandenburg Jes Möller und die Leiterin der Gedenkstätte Uta Gerlant.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch das Hornquartett der Städtischen Musikschule „Johann-Sebastian-Bach“ unter Leitung von Herrn Jürgen Runge. Durch Ihre Teilnahme würden Sie in besonderem Maße unser Bemühen, die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus wach zu halten, unterstützen.

Im Anschluss an das Gedenken im Hof lädt die Stiftung Gedenkstätte zu einer Lesung in den Saal der Gedenkstätte ein. Thema wird der Widerstand gegen den Nationalsozialismus sein. Alle Anwesenden sind eingeladen, gemeinsam Texte zu lesen, welche die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße vorbereitet hat. Das Lesen wird etwa eine gute halbe Stunde dauern.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Refresh Geben Sie die Zeichen ein, die Sie in diesem Bild sehen. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.
Druckversion Send by email