Leichte Sprache
Seminar
3. März 2018, 10.00 Uhr - 17.30 Uhr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit II.

Strategisches Netzwerken

Dieses Seminar richtet sich speziell an ehrenamtlich Engagierte in NGOs, politischen Organisationen und Parteien, sowie Vereinen.

Die Anzahl von Akteuren im politischen und gesellschaftlichen Dialog wird immer differenzierter und vielfältiger. Jedes noch so wichtige Anliegen einer Organisation wird nur dann durchdringen, wenn sie versteht Allianzen zu schmieden, Schlüsselentscheider*innen zu identifizieren und zielgruppengerecht anzusprechen. Das Seminar vermittelt den Teilnehmer*innen einen grundlegenden Einblick in den Aufbau und die Pflege eines belastbaren Netzwerks und bietet die Möglichkeit in einer Übung das erlernte Wissen am Beispiel zu erarbeiten und praktisch zu erleben.

Schwerpunkte des Seminars:
Die Teilnehmenden erlernen

• Aufbau und Pflege eines belastbaren Netzwerks
• Schlüsselentscheider*innen identifizieren
• Zielgruppengerechtes Ansprechen

Trainer: Michael Scharfschwerdt

Anmeldeschluss: 17.02.2018

Veranstaltungsort:
Haus der Natur
Lindenstr. 34
14467 Potsdam


Hinweis: Dieses Seminar richtet sich speziell an ehrenamtlich Engagierte in NGOs, politischen Organisationen und Parteien, sowie Vereinen: Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, wo Sie sich momentan ehrenamtlich engagieren. Ansonsten wird der Seminarbeitrag von 98 Euro berechnet, der auch für Seminare unter der Woche gilt.

Frühbucherbeitrag für Ehrenamtliche: 40 Euro (gilt bei Anmeldung 14 Tage vor der Veranstaltung)
 

Verpflegung und Seminarmaterialien sind im Teilnahmebeitrag enthalten. Die Anmeldung erfolgt verbindlich. Eine Abmeldung ist nur bis zum 26.02.2018 möglich. Bei kurzfristigen Absagen und Nichterscheinen bleibt bei Abmeldung vom Seminar innerhalb der letzten fünf Tage bzw. Nichtteilnahme der Teilnahmebeitrag weiter fällig und wird nicht zurück erstattet.

Das Seminar kann mit 8 Unterrichtsstunden für den Bereich Medien des Politikmanagement-Zertifikats von Green Campus angerechnet werden.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Vernstalterin: Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg.

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg gefördert.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email