Leichte Sprache

Ausländerfeindlichkeit

Lexikon Politische BildungMit dem Begriff der Ausländerfeindlichkeit wird eine ablehnende Haltung dem gegenüber bezeichnet, was einem selbst fremd erscheint und anders ist als die eigenen Lebensumstände. Heute spricht man in Deutschland eher von Fremdenfeindlichkeit, weil sich die Ablehnung eben nicht nur gegen Ausländer, sondern zum Beispiel auch gegen hier geborene Menschen mit Migrationshintergrund richtet.

siehe auch Fremdenfeindlichkeit