Leichte Sprache

Texte schreiben

Werbetexte im Internet
Der durchschnittliche Internetnutzer ist schnell. Auf einer sehr guten Webseite bleibt er im Schnitt 40 Sekunden. Auf einer weniger guten, geht es mit einem Mausklick direkt weiter zur nächsten Seite. Die wichtigsten Informationen sollten daher auf einen Blick erfassbar sein.
Geschwindigkeit im Netz

Geschwindigkeit, das ist das wohl wichtigste Wort, das jeder im Kopf haben sollte, der einen Text online stellen möchte. Sei es, um eine Veranstaltung anzukündigen, den eigenen Verein vorzustellen oder für ein Projekt zu werben. Der durchschnittliche Internetnutzer ist schnell. Auf einer sehr guten Webseite bleibt er im Schnitt 40 Sekunden. Auf einer weniger guten geht es mit einem Mausklick direkt weiter zur nächsten Seite. Es lohnt sich also, einige Überlegungen anzustellen, bevor man einen Text ins Internet stellt.

Als Faustregel gilt: erstens, das Wichtigste zuerst. Zweitens, in der Kürze liegt die Würze. Beim Surfen im Netz geht es oft nur um den Augenblick zwischen zwei Klicks. Versuchen Sie daher Folgendes. Wenn Sie Ihren Text geschrieben haben, schneiden Sie von unten jeden Satz weg. Wenn Sie aus dem Satz, der am Ende übrig bleibt, entnehmen können, worum es im Rest des Textes geht, dann haben Sie den goldenen ersten Satz gefunden. Wie umfangreich Ihr Text sein soll, entscheiden am Ende Sie, sofern es keine technischen Beschränkungen gibt. Aber bedenken Sie: Im Internet sind Raser unterwegs, die oft nur dann stoppen, wenn Ihnen im Vorbeifahren etwas auffällt.

Nachstehend finden Sie Vorschläge für das Schreiben eines Textes zur Ankündigung einer Veranstaltung im Internet. Die Hinweise lassen sich auf Werbetexte für ein Projekt oder die Beschreibung des Vereins und seiner Aktivitäten übertragen.

Wie kündige ich eine Veranstaltung im Internet an?

Tipps zur Vorbereitung

  • Für wen schreibe ich?
  • Habe ich die richtige Textform gewählt?
  • Welche Aussagen könnte ich mit einer SMS versenden? Das sind die wichtigsten!

Tipps zur Gliederung des Textes

Die drei W können helfen!

  • Was findet statt? (Titel, Art der Veranstaltung: Ausstellung, Vortrag, Oper, usw., Ort, Veranstalter nennen.)
  • Warum findet die Veranstaltung statt? (aktuellen Bezug herstellen und Inhalt und Ziele der Veranstaltung, des Films, des Theaterstücks, der Ausstellung, etc. in ca. 10 -15 Zeilen darstellen)
  • Wie wird die Veranstaltung umgesetzt? (Wer wird eingeladen: Referenten, Gäste, Moderator mit Namen und Funktion angeben. Offene Diskussion, Podiumsdiskussion, Zuschauer entscheiden über Verlauf, etc.)
     

Das Wichtigste zuerst, lautet die Empfehlung für Ankündigungen im Netz. So wird erreicht, dass Nutzer die für sie wichtigen Informationen auf einen Blick erhalten, bevor sie zur nächsten Seite „wandern“. Mit einem konkreten Titel und den wesentlichen Projektdaten am Anfang ist schon viel erreicht. Nicht zuletzt gehört auch eine Portion Ehrlichkeit sich selbst gegenüber dazu. Würde ich zu einer Veranstaltung gehen, die so angekündigt wird, ist eine gute Testfrage.


Tipps zur Überprüfung

  • Den gesamten Text lesen.
    • Hat er einen roten Faden?
    • Gibt es Gedankensprünge?
    • Bringe ich Beispiele und Erläuterungen?
  • Falls möglich, einen Dritten bitten, den Text zu lesen und ihn fragen, ob er zu dieser Veranstaltung kommen würde.
  • Sich selbst fragen: Würde ich zu dieser Veranstaltung gehen, wenn sie so angekündigt wird?


Tipps für klares Deutsch

  • Sätze übersichtlich konstruieren! Hauptaussage in Hauptsätze.
  • Nur  ein Gedanke pro Satz. Einschübe vermeiden.
  • Schlank schreiben! Überflüssige Wörter, gedehnte Formulierungen streichen.
  • Einfache, vertraute Wörter bevorzugen! Keine langen Wortkonstruktionen.
  • Anschaulich schreiben; notwendige Fachbegriffe erläutern.
  • Im Aktiv schreiben! Verben verwenden.
  • Klar gliedern! Absätze machen. Zwischenüberschriften einfügen.
     

 Februar 2013


Quelle: Die Zusammenstellung basiert auf den Hinweisen für klares Deutsch von Markus Reiter www.klardeutsch.de

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)